Tagfliegende Fledermaus

  
Fledermäuse fliegen nicht nur bei Nacht, vereinzelt zu beobachten schon tagsüber. Bei den am Tage gesehenen fliegenden Fledermäusen handelt es sich meistens um Große Abendsegler, die während den saisonalen Wanderungen im Frühjahr und Herbst auftreten.

J. Gebhard berichtet auch von Jagdflügen, die von Abendseglern an günstigen Herbsttagen unternommen werden. Fledermäuse werden auch schon als Beutetiere von Taggreifvögeln nachgewiesen ( Sömmer & Haensel 2003 ). Am Tag fliegende Fledermäuse werden auch von Singvögel „angehasst“ (J. Gebhard 2002 ).

Am 25.05.2005 beobachtete ich eine Fledermaus beim Sportplatz in Vogtsburg-Burkheim am Kaiserstuhl. Sie flog in langsamen Kreisen über die Waldschlut. Die Beobachtungszeit lag bei 16:00 Uhr . Wir hatten einen herrlichen sonnigen Tag bei 30°C. Das Tier flog mehrere Runden und folgte dann dem Lauf der Waldschlut.

Als ich am 29.05.2005 noch einmal an dieser Stelle war, konnte ich zur gleichen Uhrzeit und Wetterbedingungen die gleiche Beobachtung noch einmal machen. Die Fledermaus verhielt sich genau so wie vier Tage zuvor.

Eine genaue Artbestimmung war leider nicht möglich. Die Größe und das Flugbild ( langsame Flügelschläge, bedächtiger Flug ) lassen auf eine Breitflügelfledermaus ( Eptesicus serotinus ) schließen .

Beide Daten liegen außerhalb der Migration. 

Jürgen Hurst, Breisach

 

zurück

Startseite