Hör mal wer da hämmert

  
Eine Spechtwanderung durch den Rheinwald bei Burkheim

Bei frühlingshaftem Wetter hatten sich, trotz Zeitumstellung, 43 Naturinteressierte an der Schwendihalle in Burkheim eingefunden. Noch innerhalb des Dorfes konnte Engelbert Mayer den Gästen verschiedene Vogelarten zeigen.

In bewährter kurzweiliger Weise wurden im Laufe der Exkursion nicht nur die heimischen Vogelarten erklärt und gezeigt, sondern auch Erkennungshilfen zur Bestimmung der Vogelstimmen für die Neulinge unter den Teilnehmern aufgezeigt, wie zB. der perlende Ruf des Rotkehlchens oder das Flöten der Mönchsgrasmücke.

 Gelernt wurde aber auch der Unterschied zwischen dem Balz-Trommeln und dem „Wohnungsklopfen“ der Bunt- und Mittelspechte zu unterscheiden.  

Liste der beobachteten Vögel:

Buntspecht
Mittelspecht
Grünspecht
Schwarzspecht
Eichelhäher
Elster
Graureiher
Haussperling
Buchfink
Grünfink
Blaumeise
Kohlmeise
Schwanzmeise
Mönchsgrasmücke

Kleiber
Mäusebussard
Rabenkrähe
Rotkehlchen
Singdrossel
Star
Türkentaube
Turmfalke
Zaunkönig
Zilpzalp
Haussperling
Feldsperling
Stockente
Hausrotschwanz  

Andreas Galli

zurück

Startseite